strategische-positionierung

Die Bedeutung der Positionierung:
Sie schärfen Ihr Profil und
heben sich von der Konkurrenz ab.

Sie haben eine Geschäftsidee, von der Sie zu 100% überzeugt sind? Ganz herzlichen Glückwunsch, das sind gute Voraussetzungen. Um Ihre Idee mit Erfolg zu vermarkten, kommt es jetzt darauf an Kunden zu interessieren und von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu überzeugen. Denn falls Ihnen das nicht gelingt, dann wird auch die beste aller Ideen scheitern.

Bestimmt hat jeder Unternehmer im Kopf, was er zu leisten vermag und was er seinen Kunden anbieten kann. In der Wirklichkeit jedoch stellt man immer wieder fest, dass von alleine so gut wie keine Nachfrage entsteht. Und wie schwierig und kompliziert es ist, das Angebot bei den Zielgruppen bekannt zu machen und als begehrenswert darzustellen. Zum Glück gibt’s für Ihre Unternehmenskommunikation ein kleines, dafür aber unendlich wichtiges Hilfsmittel:

Die strategische Positionierung.

Den Sinn und Zweck der Unternehmens-Positionierung hat der berühmte Werbe-Guru David Ogilvy kurz und prägnant auf den Punkt gebracht: Seine Definition lautet: „Was das Produkt leistet und für wen.“

Wir leben in einer Zeit der Überangebote und der immer geringer werdenden Produktunterschiede. Die Positionierung erhält in dieser Situation eine zentrale Bedeutung. Denn sie hilft Ihnen Ihre Zielgruppen zu erkennen und gezielt anzusprechen. Durch die Positionierung gewinnen Sie Vorteile im Wettbewerb, die sich im Umsatz und bei den Marktanteilen abzeichnen – alles Informationen, die auch für jeden einzelnen Mitarbeiter wertvoll und wichtig sind.

 Mit der Positionierung machen Sie klar, was Ihre Angebote leisten, Sie heben ihre Stärken und Qualitäten hervor – auch gegenüber der Konkurrenz. Ob Dienstleistung oder Produkt: Durch die Positionierung wird sich Ihr Unternehmen außerdem in der Einschätzung durch seine Zielgruppen eindeutig und positiv unterscheiden. Je schärfer die Positionierung ausfällt, desto mehr sind Sie auf dem Weg zur begehrten Alleinstellung im Wettbewerb.

Vertrauen ist dabei kein leeres Schlagwort, sondern bildet die die Basis für jegliche Beziehung. Kunden, Geschäftspartner und das eigene Team brauchen Sicherheit, um dieses Vertrauen aufzubauen. Ihre Partner suchen nach Argumenten, an denen sie sich orientieren können. Die Positionierung liefert ihnen diese Merkmale. Mit einer glaubwürdigen und nachvollziehbaren Positionierung unterstützen Sie nicht nur den Aufbau von Geschäftsbeziehungen Sie verstärken zugleich den Zusammenhalt Ihrer Mitarbeiter.

Nutzen Sie die wirkungsvolle Doppel-Erfahrung aus Personalentwicklung und Marketing-Kommunikation zur Ermittlung und Umsetzung Ihrer Positionierung.

Wir versprechen überzeugende Ergebnisse:

Frank Leuz, Normen Ulbrich

www.position-beziehen.de