mission

Das Geheimnis erfolgreicher Unternehmer:
Markenverhalten und Mission-Statement

Missionsbeispiel Amazon:

Wir wollen das kundenorientierteste Unternehmen auf dem Markt sein und
einen Platz schaffen, wo Menschen alles finden und entdecken können,
was sie Online kaufen wollen. 

 

Noch vor wenigen Jahren taumelte das Unternehmen am Rande des Konkurs. Die konsequente Umsetzung der neuen Mission führte zum heutigen Erfolg: Amazon steht dicht davor, seine Missionsversprechen einzuhalten!

Die Durchführung und Einhaltung einer Mission gibt den Mitarbeitern Sicherheit und den Kunden wichtige Orientierungshilfe.

Jeder von uns – ob er will oder nicht – wird Tag für Tag mit mehreren Tausend Werbebotschaften konfrontiert. Diese Fülle aufzunehmen und zu verarbeiten ist schlichtweg nicht möglich. Die Darstellung und das Verhalten als Marke bildet einen Weg, aus dieser Flut hervorzustechen. Dazu gehört neben einer klaren, bildlichen Darstellung auch das ebenso deutlich formulierte und konsequent wiederholte Missions-Statement.

Für die die Kunden beschreibt die Mission Zweck und Auftrag das Unternehmens. Die Mission schafft Transparenz, denn die Kunden wissen, was sie erwarten können.

Durch die Mission wird das unternehmerische Profil geschärft und Differenzierung zu Konkurrenten erreicht. Und sie beinhaltet Argumente, die beweisen, dass Kunden in der Zusammenarbeit sich auf Eigenschaften wie Vertrauen und Loyalität verlassen können.

Eine Mission erklärt nicht nur die Art und Qualität der Produkte, sondern begründet auch, warum Unternehmen und Ergebnisse der Arbeit einmalig und unverwechselbar sind. Neue Geschäftskontakte orientieren sich an der Mission, denn sie drückt die Vorteile und den unmittelbaren Nutzen aus. Es wird auch klargestellt, wie Unternehmen und Kunden miteinander umgehen und welche Messlatten die Kunden anlegen dürfen.